Menü

Community Manager*in - Region West

Start with a Friend e.V. sucht Unterstützung

Oleksandr Parkhomovskyy, www.rekord.cc

Vollzeit KommunikationSocial BusinessProjektarbeit Köln

Start with a Friend e.V. Logo

Start with a Friend e.V. ist davon überzeugt, dass Integration nur durch eine aktive Teilhabe an der Gemeinschaft gelingt. Aus diesem Grund bringen wir geflüchtete Menschen und Locals zu Tandems zusammen.

Start with a Friend e.V.

Alexander Rosenthal, Tel.:030 - 239 430 72, jobs@start-with-a-friend.de


Köln
Deutschland

04.01.2017

ab dem 15.02.2017

2.080 Euro brutto monatlich (32h/Woche)

Community Manager*in: Start with a Friend – Region West

Start with a Friend e.V. ist davon überzeugt, dass Integration nur durch eine aktive Teilhabe an der Gemeinschaft gelingt. Aus diesem Grund bringen wir geflüchtete Menschen und Locals zu Tandems zusammen. Die Tandempartner*innen unterstützen Geflüchtete beim Ankommen in Deutschland. Wir fördern Beziehungen die persönlich, unkompliziert, langfristig und vor allem auf Augenhöhe sind.

Start with a Friend ist aktuell in 10 deutschen Städten vertreten. Die Regionalleitung und die Community Manager*in (32h/Woche; m/f) der Region West fungieren dabei als Bindeglied zwischen dem Bundesteam und den Standorten (aktuell Köln, Aachen, Frankfurt, Bonn) der Region. Die Community Manager*in unterstützt die hauptamtliche Regionalleitung und koordiniert die ehrenamtlichen interkulturellen Vermittler*innen vor Ort. Zudem ist er/sie Ansprechpartner*in für die Tandems und für die Organisation von Events zuständig.

Das Tätigkeitsprofil umfasst:

  • Volunteer Management: Betreuung von Tandems; Praktische Einarbeitung und Koordination der interkulturellen Vermittler*innen; Unterstützung der ehrenamtlichen Standortleitungen

  • Anmeldungsmanagement der potentiellen Tandempartner*innen (Geflüchtete und Locals)

  • Umsetzung und Begleitung von Maßnahmen zur Teilnehmergewinnung

  • Planung und Begleitung von Community-Events (unter Einbeziehung von lokalen Partnern)

  • Organisation von Infoabenden und Fundraisingmaßnahmen

  • Zusammenstellung von Informationsmaterialien für die Region

  • Beteiligung an der lokalen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

  • Pflege der regionalen Unterseiten der SwaF-Website sowie Facebookgruppen

  • Allgemeine administrative Tätigkeiten (u.a. Pflege der Datenbank)

Anforderungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung
  • Organisationstalent
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und die Kompetenz, vor Gruppen zu präsentieren
  • Offenheit für Menschen und interkulturelle Sensibilität
  • Praxiserfahrung im Bereich Flucht und Migration wünschenswert
  • Eine sehr gute Ausdrucksweise in Deutsch und Englisch (Wort und Schrift), eine weitere Fremdsprache (Arabisch, Farsi) wäre begrüßenswert
  • Überdurchschnittliches Engagement und ein hohes Maß an Belastbarkeit
  • Sehr gute Kenntnisse der MS-Office Programme
  • Reisebereitschaft in der Region

Wir bieten Dir:

  • Offene und freundliche Arbeitsatmosphäre in einer dynamischen sozialen Organisation
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem professionellen Umfeld
  • Gehalt von 2.080 Euro brutto monatlich (32h/Woche)

Die Stelle ist ab dem 15.02.2017 in Teilzeit (32h/Woche) zu besetzen und zunächst befristet bis zum 31.12.2017. Eine Verlängerung wird angestrebt. Hauptsächlicher Arbeitsort ist Köln. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Fluchterfahrung.

Bitte sende deine aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse) per E-Mail und in einem PDF-Dokument zusammengefasst bis zum 20.01.2017 an jobs@start-with-a-friend.de. Bitte verwende dabei als Betreff "Community Manager*in – West 2017". Bei Rückfragen kannst Du dich ab dem 02.01.2017 auch gerne telefonisch an Alexander Rosenthal (030 - 239 430 72) wenden. 

Job als PDF speichern

Job teilen