Menü

Projektmitarbeiter*in als Honorarkraft

Das Team von Dialog macht Schule sucht Unterstützung für ihr Projekt "Hilfe beim Ankommen"

Teilzeit Social BusinessProjektarbeit Berlin

Dialog macht Schule gGmbH Logo

Dialog macht Schule setzt sich für eine Demokratie ein, in der alle gesellschaftlichen Gruppen unabhängig von ihrer sozialen und kulturellen Herkunft, die Gesellschaft und Politik mitgestalten können. Diesem Selbstverständnis folgend, wollen wir Schulen dabei unterstützen.

Dialog macht Schule gGmbH

Jonas Deitert Mail: jonas.deitert@dialogmachtschule.de

Prinzenallee 22
13359 Berlin

22.06.2017

15-20 Stunden/Woche mit regelmäßigen Präsenzterminen

10,89€ pro Stunde

Ein Blick in bestehende Angebote politischer Bildung für Geflüchtete macht deutlich, dass viele der Konzepte und Materialien implizite Unterstellungen und Rassismen enthalten. Dadurch sind sie wenig geeignet, Menschen mit der deutschen Politik und Gesellschaft angemessen vertraut zu machen. Wie können wir dabei helfen, bessere Konzepte und Materialien zu entwickeln, die auf die aktuellen gesellschaftlichen Veränderungen reagieren?

Die Voraussetzung dafür ist, dass mehr darüber erfahren wird, welche Lernerfahrungen Menschen machen, wenn sie in Deutschland ankommen und sich versuchen, einzuleben. In diesem Projekt wurden diese Geschichten und Situationen anhand von 71 qualitative teil-narrativen Interviews erfasst. Nun sollen diese Interviews ausgewertet werden und ein Ergebnisbericht verfasst werden.

Ihre Aufgaben:

  • Literaturrecherche in relevanten gesellschaftspolitischen und medialen Diskursen
  • Auswertung der Interviews/wissenschaftliche Analyse der erhobenen Daten mithilfe einer qualitativen, soziologischen Methode der Datenanalyse
  • Verschriftlichung der Ergebnisse und Mitarbeit beim Projektbericht für die Bundeszentrale für politische Bildung

Wir erwarten:

  • Erfahrungen in Interviewauswertung mithilfe qualitativer Analysemethoden (idealerweise mit MAXQDA)
  • Stärken in Recherchetätigkeiten, sowie im Schreiben
  • ein hohes Maß an Eigenständigkeit, Kommunikations- und Organisationsfähigkeit
  • sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise

Wir bieten:

  • Ein Honorarvertrag (15-20 Std.) mit Vergütung in Höhe von 10,89€ pro Stunde
  • Ein verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit der Möglichkeit zur eigenen Gestaltung

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre Bewerbung bitte mit Anschreiben und Lebenslauf in einer pdf bis zum 4. Juli an jonas.deitert@dialogmachtschule.de

Die Bewerbungsgespräche finden im Zeitraum vom 6. und 7. Juli 2017 statt.

Bei Rückfragen steht Ihnen die Projektleitung Jonas Deitert per Email zur Verfügung.

Job als PDF speichern

Job teilen